Mandel-Drinks aus Rohkost-BioMandelpüree

BioMandelpüree in Rohkostqualität von Soyana in Zusammenarbeit mit Urs Hochstrasser

Rohkostqualität: Hergestellt für Soyana nach den Richtlinien von Urs Hochstrasser

In diesem praktischen Karton erhalten Sie 2 Eimer zu je 1kg
BioMandeln aus Südeuropa (meistens aus Italien) werden sorgfältig und schonend zu einem Püree verarbeitet, das sich  hervorragend für eine rohköstliche Ernährung eignet. Der edle BioMandelgeschmack kommt dezent zur Geltung.
Das BioMandelpüree in Rohkostqualität wird zu 100% aus BioMandeln hergestellt. Die Schalen werden entfernt, ohne die BioMandeln zu erhitzen, und der Vermahlungsprozess wird nach den Richtlinien von Urs Hochstrasser so langsam gestaltet, dass die wertvollen Nährstoffe erhalten bleiben und das BioMandelpüree für Rohkost geeignet ist.
Das BioMandelpüree kann man «einfach so essen». Es eignet sich jedoch auch für die Herstellung von Mandelmilch, Saucen, Süssspeisen und zum Verfeinern von verschiedenen Gerichten, sei es für Müesli, Mandel-Mayonnaise, Shakes oder kalten Suppen.
Das Bio Mandelpüree wird auch in den Bereichen Sport-, Diät- und Kindernahrung als äusserst wertvolles Nahrungsmittel eingesetzt. Der ausgewogene und hohe Nährwert der Mandel lässt diesem BioLebensmittel einen besonderen Stellenwert zukommen.
Hier finden Sie Rezepte von Urs Hochstrasser zur meisterhaften Zubereitung von Rohkostspeisen mit dem BioMandelpüree. Artwork & Fotos von Soyana.
Weitere Rezepte von Urs Hochstrasser finden Sie in seinen folgenden Büchern bei
• Rohkost vom Feinsten
• Rohkost – die lebendige Nahrung
• Kinderernährung – lebendig und schmackhaft
• Apfeldicksaft – Broschüre
• Smoothies – Broschüre
Hier auf dieser Seite finden Sie unter den Rezepten die Mikroskopie-Bilder aus der Untersuchung vom LifevisionLab über die feinstoffliche Qualität des BioMandelpürees mit ihrer sehr schönen Lebens- oder Ordnungskraft.
Ganz unten auf dieser Seite finden Sie die Nährwerte mit dem ganz besonderen Nährwertgehalt dieses wunderbaren BioLebensmittels.

Urs Hochstrasser, Urgestein der Rohkost-Szene, Buchauthor und Vermittler von liebevoller Theorie und schmackhafter und gesunder Praxis ganzer Generationen von Rawfood-Fans…


“In der veganen Ernährung ist Mandelpüree ein sehr wichtiges Lebensmittel. Ich setze es in meiner persönlichen Ernährung seit 20 Jahren erfolgreich ein, und zwar an Stelle von Milchprodukten (Milchshakes, Rahm usw.), Eiern (Saucen, Crèmen usw.) sowie Brotaufstrichen und Desserts (z.B. mit Carobpulver). Es macht mir besonders Freude, dass wir jetzt ein ausgezeichnetes Mandelpüree in Bio- und Rohkostqualität zur Verfügung haben.”

– Urs Hochstrasser

So einfach – und doch so wertvoll und besonders:
Selbstgemachte Mandelmilch aus dem BioMandelpüree in Rohkostqualität von Soyana

Artikel von A.W.Dänzer

Selber BioMandelmilch in Rohkostqualität herzustellen ist nicht nur einfach, sondern auch wesentlich gesünder und günstiger – und kann zudem noch Spass machen und Verpackungen und Transporte sparen. Damit man aber motiviert ist, die nötigen Schritte zu tun, ist es hilfreich, die folgenden Zusammenhänge kennenzulernen.

Mandel-Drink kann man fixfertig in der Packung kaufen. Wache Konsumenten achten aber auf Qualitätsunterschiede. Üblicherweise enthält ein Liter fertige Mandelmilch zwischen 2,5% und 7% Mandeln und kostet in der Schweiz zwischen CHF 3.10 und 4.90. Diese Drinks haben aber eine Hitzebehandlung hinter sich, was vor allem einen Teil der Vitamine zerstört und einen Teil der wertvollen mehrfach ungesättigten Fettsäuren der Mandeln in giftige Stoffe umwandelt: Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind unstabil und werden durch die Hitze bei der UHT-Behandlung gespalten. Die abgespaltenen Bruchstücke gelangen ins Blut der Konsumenten und sind dort als freie Radikale aktiv, so dass sie Schaden anrichten und vom Organismus bekämpft werden müssen. Da spielt es fast keine Rolle mehr, dass konventionelle Mandeldrinks meistens noch Verdickungsmittel und Stabilisatoren enthalten. Es ist darum für unsere Gesundheit nicht empfehlenswert, auf Mandel-Drinks aus UHT-Packungen umzusteigen.

Während Getreide, Reis und Leguminosen wie Soyabohnen ungekocht nicht oder nur als Sprossen konsumiert werden können, konnte der Mensch sie durch Kochen für seine Ernährung dazu gewinnen. Die Erhitzung dieser Ackerfrüchte stellt eine echte Veredelung dieser für den Menschen im rohen Zustand nicht konsumierbaren Rohstoffe dar. Die Nährstoffe von Cereal-, Reis- und Soyadrinks werden durch das Kochen für den Menschen aufgeschlossen. Hier hilft die Erhitzung dem Menschen und ist für ihn wertvoll.

Bei Mandeln ist das jedoch anders. Die Natur, d.h. der Mandelbaum schützt die Mandel-Samen mit einer starken, harten Schale und hat keine Antrinutritiva (bioaktive Substanzen wie Lektine, Gluten, Saponine, Phytinsäure, Tannine, Antitrypsin usw.) eingebaut, um die Mandelsamen vor dem Gefressenwerden von Tieren zu schützen. BioMandeln sind roh konsumiert ein wunderbares Lebensmittel und müssen nicht gekocht werden, um sie von den natürlichen sog. Frass-Schutzmitteln zu befreien. Ihre wertvollen Nährstoffe werden vom menschlichen Organismus sehr gut aufgenommen und sind sehr gesund. Rohe Mandeln und damit auch das BioMandelpüree in Rohkostqualität von Soyana sind von Natur aus reich an Kalzium, Magnesium, Phosphor, Kalium und ebenfalls reich an Vitamin E und Vitamin B2, sowie eine gute Quelle von Eisen und Vitamin B1 und B3. (Die genauen Werte finden Sie auf dieser Seite ganz unten.)

Also: Das Kochen von Getreiden und Bohnen ist sinnvoll und nötig; das Kochen und Erhitzen von Mandeln (und anderen roh konsumierbaren Lebensmitteln) vermindert nur ihren Nährwert und spaltet ihre mehrfach ungesättigten Fettsäuren, deren Bruchstücke dann für unseren Organismus zu einem Problem werden.

BioMandelmilch ist darum für eine gesunde Ernährung sehr empfehlenswert – solange sie roh ist. Wer sich und seiner Familie mit BioMandelmilch viel Gutes tun möchte, kann sie z.B. aus BioMandelpüree in Rohkostqualität von Soyana leicht selber herstellen.

1 LIter Wasser mit 3 Esslöffel BioMandelpüree: Diese Mischung ergibt über 1 Liter feinste BioMandelmilch. Damit hat Ihre Mandelmilch bereits einen Gehalt von 9 -10% BioMandeln. Mit 4 EL sind es bereits 12-13%. Damit ist der Gehalt an rohen BioMandeln in Ihrer selbst gemachten BioMandelmilch viel höher als bei fertigem Mandeldrink aus der Packung. Ihre Ernährung ist hochwertiger und gesünder. Die Kosten sind aber günstiger oder etwa gleich hoch, da man mit 1 kg BioMandelpüree in Rohkostqualität von Soyana rund 10-15 Liter reichhaltige und qualitativ hochwertige, rohe BioMandelmilch herstellen kann.

REZEPT

1 Liter Wasser (mit Vorteil belebtes Wasser, z.B. Ojas-Wasser)

3-4 EL BioMandelpüree in Rohkostqualität von Soyana

1 Esslöffel BioApfeldicksaft ebenfalls in Rohkostqualität von Soyana (Option)

Die Zutaten mit einem Mixer oder Stabmixer kurz vermischen. Fertig.

Der BioApfeldicksaft unterstützt die natürliche Süsse der BioMandeln und verleiht dem Getränk zusätzlich Energie und sekundäre Pflanzenstoffe. Diese BioMandelmilch lässt sich ohne weiteres für ein bis zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Zeitaufwand: ein bis zwei Minuten.

Aus dieser Grund-BioMandelmilch können vielseitige rohe Mischgetränke wie Smoothies und Shakes hergestellt werden. Köstliche Vorschläge bieten die beiden Broschüren: „Apfeldicksaft in Rohkostqualität“ und „Smoothies“ von Urs und Rita Hochstrasser.

Nährwerte in 100 g:

Mandelpüree
Bio Qualität Bio
Soyana Art. Nr. 515
Packungs Inhalt 2 x 1kg
Energie kJ 2582
kcal 625
Fett, g 55.6
davon gesättigte Fettsäuren, g 4.2
davon einfach ungesättigte Fettsäuren, g  39g 100g
davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren, g  10.8g enthalten
 Cholesterin  0g in % der Das BioMandelpüree
Wasser 4.5g empfohlenen von Soyana ist
Tagesdosis VON NATUR AUS…
Mineralstoffe in mg
Calcium (Ca) 249 31% …reich an CALCIUM
Eisen (Fe) 3.96 28% …eine Quelle von EISEN
Natrium (Na) 16.8
Phosphor (P) 498 71% …sehr reich an PHOSPOR
Magnesium 198 53% …reich an MAGNESIUM
Kalium 813 40% …reich an KALIUM
Vitamine
A in µg 18.1
E in mg 24.7 205% …Superreich an VITAMIN E
B1 in mg 0.21 19% …eine Quelle von VATAMIN B1
B2 in mg 0.53 37% …reich an VITAMIN B2
Niacin (PP od. B3) in mg 3.1 19% …eine Quelle von VITAMIN B3

Hilfreiche Details

Vegan Vegan
Zwiebel, Knoblauch, Lauch frei
Lactose frei
Gluten frei
Spuren von  frei

Legende: n.a. = nicht analysiert

Kalzium Ist ein wichtiger Bestandteil/Baustein von Knochen und Zähnen. Spielt eine wichtige Rolle bei der Reizübertragung im Nervensystem. Lebensnotwendiger Mineralstoff für den Aufbau von Knochen und Zähnen. Für gesunden Knochenbau und starke Zähne.

Magnesium Ist Bestandteil von Knochen und Zähnen. Spielt wichtige Rolle im Energiestoffwechsel. Ist für eine normale Muskelfunktion und für den Energiestoffwechsel unerlässlich. Spielt eine Rolle im Skelettaufbau. Spielt eine wichtige Rolle bei der Reizübertragung im Nervensystem bei der Muskelkontraktion.

Vitamin E Ist notwendig für die Erhaltung der Muskelfunktionen. Stabilisiert ungesättigte Fettsäuren und Zellmembrane. Kann als Antioxidans freie Radikale abfangen.

Vitamin B1 (Thiamin) Ist notwendig zur Erhaltung des Kohlenhydratstoffwechsels (Zucker, Stärke) sowie zur Bereitstellung/Freisetzung von Energie. Zur Erhaltung der normalen Funktion des Nervensystems.

Vitamin B2 (Riboflavin) Ist an den Stoffwechselvorgängen zur Energiegewinnung beteiligt. Ist notwendig für das normale Wachstum. Ist notwendig für die Blutbildung. Dient dem Unterhalt der Gewebe der Hautoberfläche und der Schleimhäute.

Niacin (Vitamin PP) Ist notwendig für die normale Funktion der Haut, des Nervensystems und des Gesamtstoffwechsels.